Da, wo Begeisterung ist, ist Berufung!

Starkes Puchheim - Lebenswertes Puchheim

Mehr als hundert Gäste und prominente Landkreispolitiker folgten der Einladung des CSU-Ortsverbandes in das Puchheimer Kulturcentrum. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal folgten die Anwesenden interessiert den Reden. Für den heiteren und unterhaltsamen musikalischen Rahmen sorgte die Bigband des Gymnasiums Puchheims.

 Bigband des Gymnasiums PuchheimEhrengäste

Ich habe in meiner Rede einige der wichtigsten Punkte meines Programms vorgestellt und dabei deutliche Akzente zu den Themen wirtschaftliches Handeln, sozialer Ausgleich und bürgerschaftliches Engagement gesetzt. Diese drei Punkte sind elementar für ein erfolgreiches und starkes Puchheim!

Harald Heitmeir

Ich werde mich für mehr Transparenz mit frühzeitiger Bürgerinformation einsetzen und mache mich für die Wertschätzung bürgerschaftlichen Engagements stark. Ich werde die Gewerbeförderung und die interkommunale Zusammenarbeit als Schlüssel zu wirtschaftlichem Handeln weiter ausbauen, um weiterhin finanzielle Handlungsspielräume zu generieren. Investitionen in die bedarfsgerechte Erweiterung der Kinderbetreuung und in eine zukunftsorientierte Wohnungspolitik liegen mir ebenfalls stark am Herzen. Um Akzente für einen bezahlbaren Wohnraum in Puchheim zu setzen kann ich mir beispielsweise vorstellen, Wohnungen der GBW mit einem Zweckverband Wohnungsbau Fürstenfeldbruck zu erwerben. Darüber hinaus unterstütze ich eine qualifizierte Stadtentwicklung, wozu neben der Fortführung der Stadtzentrumsplanung auch die Bewahrung des Charakters von Puchheim-Ort gehört.

Als Gastredner durfte ich den Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann begrüßen, der in seiner Rede im wesentlichen meine Standpunkte im Hinblick auf wirtschaftliches Handeln und bürgerschaftliches Engagement bestätigte. Er fasste das mit dem Satz „Wir müssen unserer Jugend Chancen hinterlassen und nicht Schuldenberge." aus meiner Sicht sehr treffend zusammen.

Bayerischer Innenminister - Joachim Herrmann

„Mit seiner Ausbildung, seiner beruflichen Tätigkeit als Kämmerer und natürlich seinem wie ich finde sehr überzeugenden Programm, ist Herr Heitmeir die beste Wahl für die starke und junge Stadt Puchheim", ist Innenminister Herrmann überzeugt. Die Vorsitzende der CSU Landesgruppe im deutschen Bundestag, Gerda Hasselfeldt, und der Erste Vizepräsident des Bayerischen Landtages, Reinhold Bocklet, pflichteten dem unumwunden bei.

Im Anschluss an den offiziellen Teil habe ich den persönlichen Dialog mit den Gästen gesucht um offen gebliebene Fragen zu beantworten. Eine besondere Überraschung waren die Pralinen, die individuell gestaltet waren.

Süßes für ein starkes PuchheimHarald Heitmeir im GesprächJoachim Herrmann und Harald Heitmeir

Der Kreisbote berichtet hier:
http://www.kreisbote.de/lokal_nachrichten/fuerstenfeldbruck-kreis/1/1/buergermeisterwahlkampf-praegte-neujahrsempfang-in-puchheim-kandidat-als-naschwerk-1327338810/

Die Pressemitteilung der CSU-Puchheim finden Sie hier:
http://www.csu-puchheim.de/index.php?option=com_content&view=article&id=55:qdie-beste-wahl-fuer-puchheimq&catid=2:informationen-und-presse&Itemid=4

Meine vollständige Rede finden Sie hier!


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren